A A A
Menü-Button

Basiskompetenzbildung II

Die angespannte Fachkräftesituation im deutschen Gesundheitswesen macht es in Zukunft erforderlich, Fachkräfte mit Migrationshintergrund zu integrieren bzw. Zuwanderer gezielter auszubilden. Um diesen Menschen einen problemlosen Einstieg zu ermöglichen, wurde dieses spezielle Modul für Berufseinsteiger mit Migrationshintergrund entwickelt. Es dient dazu gerade branchenspezifisches Grundlagenwissen zu vermitteln.

Das Modul richtet sich daher vorrangig an Ärzte aber auch an ausgebildetes Pflegepersonal und andere medizinische Fachkräfte mit Migrationshintergrund.

03.09. - 29.10. 2018
Für medzinisches Fachpersonal mit Migrationshintergrund zur Vorbereitung auf den klinischen Alltag

Inhalt

WeiterLesen
  • Einführung in das deutsche Gesundheitswesen (DGW)
  • Grundlage Hygiene
  • Berufsbilder und Rollenverteilung im deutschen Gesundheitswesen
  • Rechtliche Grundlagen DGW
  • Notfälle trainieren/Simulationstraining
  • Spezifische Rechtsfragen DGW
  • Kommunikation im ärztlichen Alltag
  • Qualitätsmanagement
  • Ethische, kulturelle und konzeptionelle Besonderheiten im DGW
  • Medizinische Fachsprache
  • Dokumentation und Abrechnung im DGW
  • Arztbriefschreibung
  • Medizinische Grundlagen

Zielgruppe und Zugangsvoraussetzungen

WeiterLesen

Zielgruppe: Ärzte, ausgebildetes Pflegepersonal, medizinische Fachkräfte

Kontakt
Ines Lieske
KC
Leiterin SeminarManagement
Ines Lieske
Telefon03573 75 3620
Telefax03573 75 3632
E-Mailines.lieske@klinikum-niederlausitz.de
Termine
03.09.2018 - 29.10.2018
          07:45 - 15:00 Uhr

Kosten
2100,00 € (MwSt.-frei), Finanzierung über Bildungsgutschein
Veranstaltungsort
FamilienCampus LAUSITZ
Am FamilienCampus 1
01998 Schipkau OT Klettwitz
Anfahrt

PKW: Nehmen Sie die Ausfahrt Klettwitz auf der A13 Richtung Klettwitz. Folgen Sie der Hauptstraße durch den Ort und fahren Sie 1,5 Kilometer. An der Bushaltestelle „Krankenhaus“  biegen Sie bitte links in die Krankenhausstraße.

ÖPNV: Nutzen Sie bitte die Bushaltestelle „Krankenhaus“ der Buslinien 602 und 610 der Verkehrsgesellschaft OSL sowie die Linie 599 des Verkehrsmanagement Elbe-Elster.

Internat

In unserem Internat vor Ort stehen Ihnen 24 Betten in 12 Zimmern zur Verfügung. Bei Bedarf teilen Sie uns bitte rechtzeitig mit, ob Sie einem Zwei-Bett-Zimmer in Einzel- oder Doppelbelegung übernachten möchten.

Referent*in
Erfahrene Referent*innen aus der Praxis
PDFpdf download

Lausitzer Seenland