A A A
Menü-Button
20.10.
Fort- und Weiterbildungsworkshop "Würde/Haltung" - Palliativpflege und Demenz
08.11.
Jahrestagung 2017
09.11.
Jahrestagung 2017

Palliative Care

Unter Palliative Care versteht man ein ganzheitliches Betreuungskonzept für Patienten, die sich im fortgeschrittenen Stadium einer unheilbaren Erkrankung befinden. Dies erfordert eine symptomorientierte und individuelle Pflege sowie die Auseinandersetzung mit den Themen Sterben, Tod und Trauer. Der Kurs führt Pflegende in das Konzept von Palliativpflege und –medizin ein.

23.10. - 27.10. 2017
Eine Fortbildung für Pflegende in Palliative care

Inhalt

WeiterLesen

Der Palliative Care Kurs für Pflegende wird nach dem Curriculum Palliative Care von M. Kern, M. Müller und K. Aurnhammer unterrichtet.

Schwerpunkte
  • Grundlagen von Palliative Care und Hospizarbeit
  • Anwendungsbereiche von Palliative Care
  • körperliche Aspekte der Pflege
  • psycho-soziale Aspekte der Pflege
  • ethische und rechtliche Aspekte der Pflege
  • spirituelle und kulturelle Aspekte der Pflege
  • Teamarbeit und Selbstpflege
  • Qualitätssicherung
  • Lernkontrolle und Reflexion

 

Zielgruppe und Zugangsvoraussetzungen

WeiterLesen

Teilnehmer*innen benötigen eine dreijährige Ausbildung mit einem staatlichen Examen in Gesundheits- und Krankenpflege bzw. eine dreijährige Ausbildung mit einem staatlichen Examen in Altenpflege sowie eine mindestens zweijährige Berufserfahrung. In Einzelfällen können auch Angehörige anderer Berufsgruppen (z.B. Altenpflegehelfer mit Erfahrung im Feld) zum Kurs zugelassen werden.

Umfang und Ablauf

WeiterLesen

Der Kurs umfasst 160 Unterrichtseinheiten (à 45 Minuten). Er ist in vier Blockwochen à 40 Stunden aufgeteilt.

Die Durchführung erstreckt sich auf acht Monate, so dass zwischen den Blockwochen genügend Zeit ist, das Gelernte im Alltag anzuwenden und zu festigen.

 

Abschluss

WeiterLesen

Die Teilnehmer*innen erhalten nach Abschluss ein Zertifikat, das den gesetzlich vorgeschriebenen Anforderungen entspricht und von der Deutschen Gesellschaft für Palliativmedizin zertifiziert sowie dem Deutschen Hospiz- und PalliativVerband anerkannt ist.

Sonstiges

WeiterLesen

Achtung der Kurs auf max. 15 Teilnehmer*innen beschränkt.

Kontakt
Ines Lieske
KC
Leiterin SeminarManagement
Ines Lieske
Telefon03573 75 3620
Telefax03573 75 3632
E-Mailines.lieske@klinikum-niederlausitz.de
Termine
23.10.2017 - 27.10.2017
          09:00 - 17:00 Uhr

22.01.2018 - 26.01.2018
          09:00 - 17:00 Uhr

09.04.2018 - 13.04.2018
          09:00 - 17:00 Uhr

25.06.2018 - 29.06.2018
          09:00 - 17:00 Uhr

Kosten
1.500,00 € (MwSt.-frei)
Veranstaltungsort
FamilienCampus LAUSITZ
Am FamilienCampus 1
01998 Schipkau OT Klettwitz
Raum Eingang 1D, Altes BadeHaus
Anfahrt

PKW: Nehmen Sie die Ausfahrt Klettwitz auf der A13 Richtung Klettwitz. Folgen Sie der Hauptstraße durch den Ort und fahren Sie 1,5 Kilometer. An der Bushaltestelle „Krankenhaus“  biegen Sie bitte links in die Krankenhausstraße.

ÖPNV: Nutzen Sie bitte die Bushaltestelle „Krankenhaus“ der Buslinien 602 und 610 der Verkehrsgesellschaft OSL sowie die Linie 599 des Verkehrsmanagement Elbe-Elster.

Internat

In unserem Internat vor Ort stehen Ihnen 24 Betten in 12 Zimmern zur Verfügung. Bei Bedarf teilen Sie uns bitte rechtzeitig mit, ob Sie einem Zwei-Bett-Zimmer in Einzel- oder Doppelbelegung übernachten möchten.

Referent*in
Zertifizierte Kursleiter*in nach der Deutschen Gesellschaft für Palliativmedizin e.V.
PDFpdf download

Lausitzer Seenland