A A A
Menü-Button

Was bisher geschah...

1899 wurde der erste Bauabschnitt des Bergmannskrankenhauses Klettwitz in Betrieb genommen.

 

Der erste Erweiterungsbau sowie die Kapelle folgten im Jahre 1911. Zwischen 1920 - 1924 entstanden mehrere Bettenstationen, zusätzliche Funktionsgebäude, ein Wohn- sowie ein Gewächshaus.

 

1936 wurde die Parkanlage verschönert und ein Schwimmbecken installiert. Personenaufzüge beförderten im Hauptgebäude ab 1958 Patienten und Personal. 1972 zog das Zentrallabor ins Klettwitzer Krankenhaus.

 

Die Gründung der Klinikum Niederlausitz GmbH, mit ihren Standorten in Lauchhammer, Senftenberg und Klettwitz, erfolgte 1992. Die Landesregierung entschied 1995, den Klinikstandort Klettwitz zu schließen, was 2009 mit dem Auszug der letzten Fachabteilung umgesetzt wurde. Bereits 2007 zog der erste Nachnutzer auf das Gelände, die ASB Kurzzeitpflege „Lausitzer Seenland“.

 

2010 wurde der therapeutische Hoch- und Niedrigseilgarten durch das Sozialwerk Horizont eingeweiht. Darüber hinaus ist ein SpiegelKabinett entstanden. Im September zog die ehemalige Krankenpflegeschule unter dem Namen CampusSchule in die umfangreich sanierten Räume ein.

 

Seit 2011 gehört eine reittherapeutische Anlage zum FamilienCampus LAUSITZ - das heutige PferdeGut.

 

Auszubildenden sowie Kurs- und Seminarteilnehmenden aus nah und fern steht seit 2012 das campuseigene Internat "SchlafSchön" mit 12 Zimmern und 24 Betten zur Verfügung.

 

2013 ist die Zahl der Partnerschaften auf über 20 gestiegen. Zahlreiche Erwerbsarbeitsplätze wurden bereits geschaffen oder sind im Entstehen. Die Kinder- und Jugendhilfe ProKids gehört seit Mitte des Jahres zur Klinikum Campus GmbH.

 

Die LernBar mit Garage, Werkstatt und Kesselhaus wurde 2014 eröffnet und sichert die Versorgung der Schüler*innen, Lehrkräfte, Mitarbeiter*innen sowie Seminarteilnehmenden am FamilienCampus LAUSITZ. Darüber hinaus kann das Ensemble für Privatpersonen, Organisationen und Unternehmen angemietet werden. Auch der FreiRaum wurde fertiggestellt und steht Sportvereinen und Kursanbieter*innen offen. 

 

Am 1. Juni 2015 öffnete die CampusKita mit 38 Krippen- und Kitaplätzen seine Pforten und seit Mitte 2016 zählt der Therapiekletterpark "Zusammenhang" zur hauseigenen Angebotspalette.

 

 

Lausitzer Seenland