A A A
Menü-Button
17.10.
VISITE - Medizinische Fortbildung
31.10.
Training "Gesprächsführung für Führungskräfte, Pflegeleitungen, Pflegebereichsleitungen"
01.11.
Training "Gesprächsführung für Führungskräfte, Pflegeleitungen, Pflegebereichsleitungen"

Frühe Hinweise auf AD(H)S, Autismus und geistige Behinderung im 1. und 2. Lebensjahr - Diagnostik und frühe Behandlungsmöglichkeiten
Kinder, die eine AD(H)S, eine autistische Störung oder eine geistige Behinderung entwickeln, zeigen Symptome dieser Erkrankung oft bereits im Säuglings- und Kleinkindalter. Eltern und andere Bezugspersonen nehmen durchaus bereits im 1. und 2. Lebensjahr  Besonderheiten im Bereich der Beziehungsfähigkeit, des Sozialverhaltens in der Gruppe und im Bereich der sensorischen Verarbeitung von Reizen wahr. Nicht selten werden sie zum Abwarten vertröstet.
In diesem Seminar werden Möglichkeiten aufgezeigt, frühe Hinweise auf die Entwicklung von AD(H)S, Autismus und einer geistigen Behinderung besser einzuordnen und eine nachfolgende Diagnostik und Frühtherapie einzuleiten. Dies hätte einen wichtigen Einfluss auf den Verlauf der Gesamtentwicklung der betroffenen Kinder unter Berücksichtigung der individuellen Betreuung und Förderung sowohl im häuslichen Alltag als auch in der Kita. 
17.10.2018

Inhalt

WeiterLesen
Folgende Inhalte werden den Teilnehmern videogestützt vermittelt:
 
  • Theoretische Einführung AD(H)S, Autismus und geistige Behinderung
  • Herausarbeitung typischer Besonderheiten im 1. und 2. Lebensjahr
  • Diagnostisches und differentialdiagnostisches Vorgehen
  • Grundlagen und Möglichkeiten therapeutischer Ansätze nach IntraActPlus 
  • Anregungen für Elterngespräche für den Umgang im Alltag und in der Kita 

Zielgruppe und Zugangsvoraussetzungen

WeiterLesen

Eingeladen sind Ärzte, Psycholog*innen, Kindertherapeuten, Pädagogen und Pflegekräfte, Hebammen, Erzieher*innen, Eltern und Interessierte. 

Sonstiges

WeiterLesen

Diese Veranstaltung beinhaltet Themen des Einführungskurses IntraActPlus  (Tag 1 bis 3) nach IntraActPlus und wird dafür anerkannt.

Im Rahmen der Registrierung beruflich Pflegender können für diese Veranstaltung 8 Fortbildungspunkte beantragt werden.

Es werden Fortbildungspunkte analog § 125 SGB V i. V. m. § 135a AGB V und § 14 vergeben (1 UE à 45 Minuten entspricht einem Fortbildungspunkt).

Kontakt
Manja Minihoffer
KC
Leiterin SeminarManagement
Manja Minihoffer
T   03573 75 3620
F   03573 75 3632
E   manja.minihoffer@klinikum-niederlausitz.de
Termine
17.10.2018 09:00 - 16:30 Uhr
Kosten
90,00 € (MwSt.frei), Förderung möglich für Paten des Netzwerkes Gesunde Kinder, Fachkräfte und Ehrenamtliche im Bereich Frühe Hilfen
Veranstaltungsort
Klinikum Campus GmbH
Am FamilienCampus 1
01998 Schipkau
Raum Eingang 1E, ElternAkademie
Referent*in
Dr. Sabine Nantke, Kinderärztin /Psychotherapeutin, IntraActPlus-Lehrreferentin,
PDFpdf download

Lausitzer Seenland