A A A
Menü-Button

Auszubildende souverän und motivierend führen

"Die Kunst, mit Widerstand von Azubis geschmeidig umzugehen."

Bei der Anleitung von Azubis besteht die Herausforderung darin, die Vielfalt unterschiedlicher Meinungen, Werte und Motivationen als Teil der Teamressource nutzbar zu machen. Dieser „Geburtshilfeprozess" vollzieht sich aus der motivierenden Gesprächsführung heraus und obliegt einer evozierenden, lockenden Herangehensweise.

So gehören zu den Zielen von klassischem MI (Motivational Interviewing) der geschmeidige Umgang mit Widerstand sowie das Fördern von Veränderungsmotivation.

13.06.2019
Umgang mit emotional schwierigen Situationen

Ziele und Nutzen

WeiterLesen

Kernziel

Azubis insbesondere im Hinblick auf Motivationsförderung effektiver, effizienter und leichter führen.

Ziele und Teilziele

  • Weiterentwicklung kommunikativer Kompetenzen im Umgang mit Azubis
  • Sensibilisierung im Umgang mit Azubis, die:
    - schwierig
    - unmotiviert
    - widerständig oder
    - unsicher sind.
  • Grundlagen der Techniken zur Förderung nachhaltiger Veränderungsmotivation
  • Bewältigung emotional schwieriger Situationen und Umgang mit Konflikten

Inhalt

WeiterLesen

Kerninhalte

Grundlagen der Gesprächsführung und Entwicklung eines Werkzeug-Koffers zum Umgang mit schwierigen Gesprächssituationen

Theoretische und praktische Grundlagen im Kontext der Arbeit mit Azubis:

  • Kommunikationspsychologie - Werkzeuge und Intervention
  • Grundlagen und Grundannahmen Motivational Interviewing (MI)
  • Allgemeine psychologische Aspekte
  • Persönlichkeitspsychologie
  • Psychologie der Bewältigung
  • Psychologie der Veränderung

Zielgruppe und Zugangsvoraussetzungen

WeiterLesen

Praxisanleiter*innen

Sonstiges

WeiterLesen

Im Rahmen der Registrierung beruflich Pflegender können für diese Veranstaltung 8 Fortbildungspunkte beantragt werden.

Kontakt
Manja Minihoffer
KC
Leiterin SeminarManagement
Manja Minihoffer
T   03573 75 3620
F   03573 75 3632
E   manja.minihoffer@klinikum-niederlausitz.de
Termine
13.06.2019 08:00 - 16:00 Uhr
Kosten
120,00 € (MwSt.-frei)
Veranstaltungsort
Klinikum Campus GmbH
Am FamilienCampus 1
01998 Schipkau
Raum Eingang 1D, UnterrichtsRaum 6
Referent*in
Herr Henry Roick, Wirtschaftsmediator, Studium der Wirtschaftspsychologie
PDFpdf download

Lausitzer Seenland