A A A
Menü-Button

Berufspädagogische Pflichtfortbildung für Praxisanleiter*innen

Praxisanleiter*innen tragen insbesondere in Pflegeeinrichtungen eine hohe Verantwortung gegenüber Auszubildenden, Umschülern und Praktikant*innen. Ab 2020 sind im Rahmen der Ausbildung nach Pflegeberufegesetz alle Praxisanleiter*innen verpflichtet, jährlich mindestens 24 Stunden einer berufspädagogischen Fortbildung zu absolvieren und nachzuweisen. Diese bieten wir Ihnen auch wieder 2022 mit mehreren Durchläufen an.

28.01. - 30.03. 2022

Inhalt

Mehr Info

Modul 1 - Beziehung ist alles. Pläydoyer und Anleitung für eine wertschätzende und positive Beziehung in der Arbeitswelt

  • Warum Sie die aktive Gestaltung sozialer Beziehungen am Arbeitsplatz nicht unterschätzen sollten
  • Die Bedeutung sozialer Beziehungen am Arbeitsplatz
  • Wertschätzende und positive Beziehungsgestaltung
  • Besser Führen und Motivieren als Praxisanleiter durch bewusste Beziehungsgestaltung am Arbeitsplatz
  • Zwischenmenschliche Beziehungen erfolgreich gestalten

Modul 2 - Motivationslosigkeit bei Auszubildenden  - Ursachen erkennen & Lösungen finden

  • Arten der Motivation
  • Was Motive mit Motivation zu tun haben
  • Tipps für mehr Motivation in der Ausbildung
  • Antrieb durch Motivation - aber wie?
  • „Der tickt doch anders“ - Warum es nicht DAS Motivationsmittel gibt, sondern einen ganzen Werkzeugkoffer braucht
  • Warum „Borschti“ ein besonders schöner Name für unseren täglichen Begleiter ist
  • Von der Bedürfnishierarchie zum Leistungsmotivationstheorie - ein langer Weg

Modul 3 - Ausbildungsplan - das Herzstück praktischer Ausbildung - vom Rahmenausbildungsplan zur individuellen Anleitung

  • Struktur praktischer Ausbildung
  • Ausbildungsplan - mehr als gesetzliche Pflichtaufgabe
  • Prozess der Ausbildungsplanung
  • "Auszubildendenrotation" - besondere Lernangebote nutzen
  • Lern- und Entwicklungsprozesse in der generalistischen Ausbildung
  • Kompetenzaufbau durch steigende situative Anforderungen
  • kompetenzorientierte Lern- und Anleitungsprozesse gestalten

Mehrere Durchläufe im Jahr 2022:

1. Durchlauf

28.01.2022 Modul 1 - AUSGEBUCHT

14.02.2022 Modul 2 - AUSGEBUCHT

30.03.2022 Modul 3 - AUSGEBUCHT

2. Durchlauf

18.03.2022 Modul 1 - AUSGEBUCHT

25.03.2022 Modul 2 - AUSGEBUCHT

27.04.2022 Modul 3 - AUSGEBUCHT

3. Durchlauf

29.04.2022 Modul 1 - AUSGEBUCHT

09.05.2022 Modul 2 - AUSGEBUCHT

25.05.2022 Modul 3 - AUSGEBUCHT

4. Durchlauf

14.10.2022 Modul 1 - AUSGEBUCHT

21.10.2022 Modul 2 - AUSGEBUCHT

26.10.2022 Modul 3

5. Durchlauf

18.11.2022 Modul 1 - AUSGEBUCHT

21.11.2022 Modul 2 - AUSGEBUCHT

30.11.2022 Modul 3 - AUSGEBUCHT

6. Durchlauf

23.09.2022  Modul 1

26.09.2022  Modul 2

31.08.2022  Modul 3

 

Weiterhin bieten wir für OTA und ATA noch folgendes Thema am 06.04.2022 an:

Die staatliche Ausbildung der Anästhesietechnischen und Operationstechnischen Assistent*innen in Theorie und Praxis

Zielgruppe und Zugangsvoraussetzungen

Mehr Info

Praxisanleiter*innen und weitere Interessierte

Kontakt
Manja Minihoffer
KC
Leitung SeminarManagement
Manja Minihoffer
T   03573 75 3620
F   03573 75 3632
E   manja.minihoffer@klinikum-niederlausitz.de
Termine
          Durchlauf 1:
28.01.2022 - 30.03.2022
          08:00 - 15:00 Uhr


          Durchlauf 2:
18.03.2022 - 27.04.2022
          08:00 - 15:00 Uhr


          Durchlauf 3:
29.04.2022 - 25.05.2022
          08:00 - 15:00 Uhr


          Durchlauf 6:
31.08.2022 - 26.09.2022
          08:00 - 15:00 Uhr


          Durchlauf 4:
14.10.2022 - 26.10.2022
          08:00 - 15:00 Uhr


          Durchlauf 5:
18.11.2022 - 30.11.2022
          08:00 - 15:00 Uhr


Kosten
95,00 € pro Modul, für alle drei Module nur 265,00 € (MwSt.-frei)
Veranstaltungsort
Klinikum Campus GmbH
Am FamilienCampus 1
01998 Schipkau
PDFpdf download

Lausitzer Seenland