A A A
Menü-Button

Krankenbeobachtung - Von der Wahrnehmung zum Handeln (auch als Pflichtfortbildung für Betreuungskräfte)

"Man sieht nur was man weiß." (Goethe)

Krankenbeobachtung ist eine wesentliche Kompetenz für alle Pflegekräfte. Für eine gute Beobachtung, ein fachliches Bewerten und ein anschließend kompetentes Handeln ist Fachwissen nötig. Damit können Folgeschäden und Verluste von Lebensqualität minimiert werden.

 

19.08.2020
Auffrischung und Vertiefung der Kenntnisse zur Krankenbeobachtung

Inhalt

Mehr Info

Wahrnehmung - Beobachten - Handeln

Theoretisches Wissen & praktische Übungen

  • Haut, Haare, Nägel
  • Vitalwerte (Atmung, Puls, Blutdruck)
  • Bewusstseinszustand
  • Ausscheidungen
  • Dokumentation & Übergabe an Pflegefachkräfte

Zielgruppe und Zugangsvoraussetzungen

Mehr Info

  • Pflegehelfer*innen
  • Alltagsbegleiter*innen
  • Betreuungskräfte
  • Interessierte

Umfang und Ablauf

Mehr Info

Die Fortbildung umfasst 8 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten und findet am FamilienCampus LAUSITZ statt.

Abschluss

Mehr Info

Nach Abschluss der Fortbildung erhalten Sie ein Teilnahmezertifikat.

Sonstiges

Mehr Info

Im Rahmen der Registrierung beruflich Pflegender können für diese Veranstaltung 8 Fortbildungspunkte angerechnet werden.

Kontakt
Manja Minihoffer
KC
Leitung SeminarManagement
Manja Minihoffer
T   03573 75 3620
F   03573 75 3632
E   manja.minihoffer@klinikum-niederlausitz.de
Termine
          19.08.2020 08:00 - 15:00 Uhr
Kosten
95,00 € (MwSt. frei)
Veranstaltungsort
Klinikum Campus GmbH
Am FamilienCampus 1
01998 Schipkau
Raum Unterrichtsraum 5
Referent*in
Pflegefachkraft, Pflegewissenschaftlerin (B.sc.)
PDFpdf download

Lausitzer Seenland