A A A
Menü-Button

Palliative Begleitung - Umgang mit Sterbenden im Pflegealltag

Bei der Pflege und Begleitung von Menschen in der letzten Lebensphase werden Pflegekräfte mit vielen Emotionen wie Scham, Ekle, Angst, Schuld und Trauer konfrontiert. Häufig stehen Pflegekräfte hilflos vor diesen komplexen Situationen und sind sich unsicher welche pflegerischen Maßnahmen bei einer guten Symptomlinderung angewendet werden können und wie sie mit sterbenden Menschen dabei kommunizieren sollen. Damit Pflegekräfte diesen Situationen in Zukunft ohne Angst begegnen und diese mit gelernten Pflegemaßnahmen meistern, vermitteln wir in unserem Tagesseminar entsprechende Grundlagen.

02.06.2020
Wo Menschen sterben, verändern sich die Ziele

Ziele und Nutzen

WeiterLesen

Erlernen ausgewählter Pflegemaßnahmen zur Begleitung von Menschen in der letzten Lebensphase.

Inhalt

Mehr Info

Die Teilnehmer*innen erhalten Basiswissen zu den Schwerpunkten:

- Pflegekompetenzen: Wahrnehmen, Verstehen, Schützen

- Umgang mit Übelkeit, Erbrechen

- Mundpflege und Mundschleimhautprobleme

- Hautproblem Juckreiz

- Schmerzen Wahrnehmen

 

Zielgruppe und Zugangsvoraussetzungen

Mehr Info

Pflegende mit und ohne Fachqualifikation in der stationären und ambulanten Altenpflege.

Abschluss

Mehr Info

Die Telnehmer*innen erhalten am Ende der Veranstaltung eine Teilnahmebestätigung. Sie erhalten 6 Punkte bei der Registrierung beruflich Pflegender.

Kontakt
Manja Minihoffer
KC
Leitung SeminarManagement
Manja Minihoffer
T   03573 75 3620
F   03573 75 3632
E   manja.minihoffer@klinikum-niederlausitz.de
Termine
          02.06.2020 08:00 - 13:30 Uhr
Kosten
75,00 € (MwSt. frei)
Veranstaltungsort
Klinikum Campus GmbH
Am FamilienCampus 1
01998 Schipkau
Raum Unterrichtsraum 5 - Dachgeschoss - Eingang 1D
Referent*in
Fachkraft & Kursleiterin für Palliative Care
PDFpdf download

Lausitzer Seenland